Alphabet Meme

From my friendslist @ livejournal.com 😉

A – Ships that you currently like a lot. (They don’t have to be OTPs because not everyone has OTPs.) Friendships, pairings, threesomes, etc. are allowed.
B – A pairing–platonic, romantic or sexual–that you initially didn’t consider, but someone changed your mind.
C – A ship you have never liked and probably never will.
D – A pairing you wish you liked but just can’t.
E – Have you added anything cracky/hilarious to your fandom? If so, what?
F – What’s the longest you’ve ever been in a fandom?
G – Have you ever had an OTP? If so, do you remember your first one? Who was in it?
H – What is your favorite source text for fandom stuff (e.g., TV shows, movies, books, anime, Western animation, etc.)?
I – Has Tumblr caused you to stop liking any fandoms, if so, which and why?
J – Name a fandom you didn’t think about until you saw it all over Tumblr. (You don’t have to care about it or follow it; it just has to be something that Tumblr made you aware of.)
K – What character has your favorite development arc/the best development arc?
L – Say something genuinely nice about a character who isn’t one of your faves. (Characters you’re neutral about are fair game, as are characters you merely dislike. Characters that you absolutely loathe with the fire of ten thousand suns are exempt, as there is no point in giving yourself an aneurysm over a character that you hate.)
M – Name a character that you’d like to have for a friend.
N – Name three things you wish you saw more or in your main fandom (or a fandom of choice).
O – Choose a song at random. Which ship or character does it remind you of?
P – Invent a random AU for any fandom (we always need more ideas).
Q – A fandom you’ve abandoned and why.
R – Which friendship/platonic relationship is your favorite in fandom?
S – Show us an example of your personal headcanon (prompts optional but encouraged)
T – Do you have any hard and fast headcanons that you will die defending?
U – Three favorite characters from three different fandoms, and why they’re your favorites.
V – Which character do you relate to most?
W – A trope which you are virtually certain to hate in any fandom.
X – A trope which you are almost certain to love in any fandom.
Y – What are your secondhand fandoms (i.e., fandoms you aren’t in personally but are tangentially familiar with because your friends/people on your dash are in them)?
Z – Just ramble about something fan-related, go go go! (Prompts optional but encouraged.)

9 Comments

  1. Was genau hat es mit diesem Meme auf sich oder anders gefragt: wo kann man denn deine Antworten nachlesen? 😀

    Deine efiction-Skins sind übrigens sehr schön geworden. Besonders gut gefallen mir “Stardust”, “Night Sky” und “Enchanted”. Die verwendeten Schriftarten finde ich toll und auch die Farbgebung ist super für´s Auge. Auf solche Designs warte ich ja sehnsüchtig bei WordPress-Blogs *seufz*

    Achso, btw: darf man hier überhaupt einfach so kommentieren, oder sind dir Quasselstrippen nicht so recht? ^^

  2. Zu dem Meme musst du mir Buchstaben nennen, die du von mir beantwortet haben möchtest. 😉

    Und klar darfst du hier kommentieren. Ich freu mich ja, wenn ich sehe, dass jemand sich für meinen Kram interessiert.

    Ich freu mich auch, dass dir meine eFiction Themes gefallen. Bei WP blicke ich leider noch nicht durch. Falls sich das je ändert, werde ich meine Themes natürlich zum Download anbieten. 😉

    • So, die Antworten haben jetzt etwas gedauert.^^

      B – A pairing–platonic, romantic or sexual–that you initially didn’t consider, but someone changed your mind.

      Tatsächlich ist mir das mehr als einmal im Lauf der Jahre passiert, dass ich plötzlich von einem Pairing begeistert war, das ich mir anfangs nicht mal im Ansatz vorstellen konnte. Obi-Wan/Padmé wäre ein ganz typisches Beispiel. Ich bin nicht mal ein Star Wars Fan (ich bin Trekkie^^), aber eine liebe Freundin von mir durchaus und sie schrieb vor Jahre an einer virtuellen Star Wars Serie, die zeitlich zwischen Episode II und III angesetzt war und die eben u.a. die Beziehung von Obi-Wan/Padmé behandelte. Ich bot mich ihr als Betaleserin an, ohne zu ahnen, dass ich ihrer Serie und dem Pairing Obidala komplett verfallen würde.^^
      Ein anderes typisches Beispiel wäre Kirk/McCoy. Als ich den ersten Trailer des Reboots sah, war ich überzeugt, dass ich nach dem Film ein Kirk/Spock Slasher sein würde. Die Spannung zwischen den beiden Chars wirkte im Trailer sehr stark und anziehend. Doch dann sah ich Karl und Chris miteinander agieren und war vom ersten gemeinsamen Augenblick zwischen Kirk und McCoy ein überzeugter McKirk Slasher. 😀 Die beiden sind mein OTP. <3

      C – A ship you have never liked and probably never will.

      Padmé/Anakin werde ich ganz sicher niemals mögen. Ich kann Anakin aka Darth Vader einfach absolut nicht leiden. Er ist böse und unreif und redet viel zu viel Blödsinn, davon abgesehen ist er nicht gut für Padmé.
      Chakotay/Seven ist ein weiteres Pairing, dem ich nie etwas habe abgewinnen können. Was sich die Produzenten von Voyager dabei gedacht haben, gegen Ende der Serie ausgerechnet zwischen diesen beiden eine Romanze zu forcieren, wird mir ein ewiges Rätsel bleiben. Seven und der Doc, Seven und Harry Kim – ja, aber Chakotay? Geht gar nicht!

      K – What character has your favorite development arc/the best development arc?

      Abseits von Star Trek, ich schaue ja noch andere Serien *g*, würde ich sagen ist es John Carters Entwicklung, die mich im Verlauf der 15 Jahre Emergency Room am meisten bewegt und die mir deutlich am besten gefallen hat. ER war ohnehin eine starke Serie mit vielen tollen Charakteren, aber John Carter hat mir immer besonders gut gefallen.

      N – Name three things you wish you saw more or in your main fandom (or a fandom of choice).

      Slash. Ich würde es sehr begrüßen mehr homosexuelle Liebe in meinen Serien zu sehen. Besonders in Star Trek fände ich es an der Zeit einen homosexuellen männlichen Hauptcharakter zu haben, der trotzdem ein Held sein kann!
      Das ist erst eins, puh. Star Trek ist an sich recht ausgeglichen, insbesondere Deep Space Nine. Ich würde mich darüber freuen, mehr über Spezies wie Tholianer, Breen, Nausicaaner etc. zu erfahren. Das fände ich gut.
      Und zu guter Letzt fände ich es spannend, mehr darüber zu erfahren was die zivile Bevölkerung der Erde im 23. Jahrhundert von den vielen Aliens hält, die sich dort ansiedeln. Gerade in Hinblick auf das aktuelle Flüchtlingsproblem kann ich mir nicht so recht vorstellen, dass es keine Xenophobie in Star Treks Zukunft gibt.

      Q – A fandom you’ve abandoned and why.

      Haha, das sind mehrere. Supernatural nach Staffel 5, weil dies das offizielle Ende hätte sein sollen und ich nicht mit ansehen wollte, wie das Pferd zu Tode geritten wird. 😉
      Vampire Diaries nach Staffel 5, weil ich das ewige Geheule von Elena nicht mehr mitansehen konnte, mir Bonnie zunehmend auf den Geist ging und ich Stefan ohnehin noch gar nie habe ausstehen können. Selbst Demon und Caroline konnten mich nicht mehr an die Serie fesseln. Mir war das zu viel Teenager/Drama.
      Dexter nach Staffel 4, weil ich mir die Serie ohne Rita nicht vorstellen kann. Das Finale der 4. Staffel hat mich fertiggemacht. Ehrlich!
      Merlin nach Staffel 3, weil ich mir nicht mehr mitansehen konnte, wie eine der besten Sagen ruiniert wurde. Morgana war eine Witzfigur, Gwen dunkelhäutig (!), die Handlung wurde teils zu schnell runtergerissen, als wollten die Produzenten die Serie schnell abhaken. Und davon abgesehen gab es zwischen Gwen und Arthur absolut keine Chemie! Arthur war toll besetzt, aber Gwen … ein Schluck Wasser in der Kurve. Grauenhaft!

      V – Which character do you relate to most?

      Leonard McCoy, ganz klar. Ich neige auch dazu arschig zu werden und zu motzen, wenn sich jemand verletzt den ich liebe. Ich bin Medizin affin, wenn auch keine Ärztin. Ich mache das nächstbeste und werde medizinische Fachangestellte. 😀 Wie McCoy trinke abends gern mal ein Gläschen. Allerdings lieber einen schönen Wein, anstelle von Whiskey. Es scheint keinen Whiskey zu geben, der mir schmeckt.^^ Was mich, abgesehen vom Geschlecht, von McCoy unterscheidet, ist dass ich seit rund 20 Jahren glücklich mit meinem Partner bin.

  3. Moin Nadia,

    Wow O.o und danke, dass du dir die Zeit genommen hast, das alles auszufüllen.

    Ich entdecke da so einige Parallelen, z.B. die Sache mit Seven und Chakotay. Ging auch für mich gar nicht und habe ich auch nie verstanden. Das Gleiche ist es mit Padmé und Anakin, fürchterlich und macht auch überhaupt keinen Sinn, wenn man sich beide Charaktere anschaut.

    Auch alles, was du zu Punkt N geschrieben hast, kann ich so unterschreiben, besonders das Letzte. Das wird sich bestimmt in den nächsten Jahren ändern, wenn erstmal die neue Serie draußen ist, die wird sicherlich mehr düstere Anteile haben und damit mehr an uns jetzige Menschen heranrücken.
    Ich glaube Roddenberry hat das ST-Universum deswegen so friedlich und ideal inszeniert, weil er davon ausgegangen ist, dass die Menschen geistig mittlerweile viel weiter sind und begriffen haben, was nötig ist um in Harmonie zusammenzuleben. Wir heute sind noch nicht so weit und wenn man die kommenden Themen in der Serie mehr an heutige Verhältnisse angleicht, wird es auch mehr Probleme zu wälzen geben. Kommt also alles, bin ich fest von überzeugt 😀

    Und Leonard McCoy war auch in der alten Serie schon immer einer meiner Lieblinge. Kelley hat ihn schon hervorragend gespielt, Karl Urban jetzt mag ich auch unheimlich gern. Allerdings wird wohl McCoy/Kirk nie ein Pairing für mich sein, weil ich (jetzt nicht schlagen xD) Chris Pine nicht mag. Ich weiß nicht, wieso, aber ich mag ihn einfach nicht sehen und auch Kirks Art ist zu einem guten Teil gar nicht mein Fall, obwohl ich sagen muss, dass mir sein Pepp als Captain gefällt. Allerdings lese ich die FanFics trotzdem gerne, weil ich mich drauf einlassen kann. Wirklich lieben werde ich das Pairing aber wohl nie v_v

  4. Warst du eigentlich schon immer ein regelmäßiger Besucher meines Portfolios? Ich kann dich derzeit gar nicht so recht einordnen. Hast du eine Website? Waren wir Affiliates?^^

    Dass du Chris Pine nicht magst, lässt mein Herz bluten. Aber wir können ja nicht alle den gleichen Geschmack haben. Ich für meinen Teil sehe ihn unheimlich gerne.
    Liest du denn Slash Geschichten? Du schreibst ja, dass du das Pairing McKirk wegen Pine nicht sonderlich magst, trotzdem Fanfics liest. Das verwirrt mich jetzt etwas. *g*

  5. Ich bin regelmäßiger TrekNation-Leser gewesen, als ihr gerade die vielen FFs über Enterprise geschrieben habt und es die coolen Cover zu jeder Story noch gab 😉
    Also ich kenne dich und deine Arts schon ne Weile (seit den Anfängen von TrekNation tatsächlich). Und dann gabs irgendwann dein LJ und das Portfolio und da hab ich dann auch immer mal wieder vorbeigeschaut, ja 🙂

    Und du wirst lachen, aber zu Slash bin ich erst durch eure Trip/Archer-Stories gekommen 😉
    Und die FFs lese ich einfach deshalb, weil ich manchmal Abwechslung brauche von Büchern und trotzdem weiterhin ab und zu im Trekversum unterwegs sein möchte.

    • Boah, jetzt bin ich platt. Dann bist du ja echt schon lange an Bord. 😀 Covers zu Fanfics haben wir ja nicht mehr, seit wir auf eFiction umgestiegen sind. Da gab es nie richtige Platzhalter für und dann kam diese lästige Abmahnwelle und ich hielt es für besser, nur noch Fanfics zu archivieren.
      Im Grunde bist du dann ja schon seit 10 oder mehr Jahren regelmäßig auf meinen Websites unterwegs.

      Hast du denn auch auf TrekNation einen Account?
      Archer/Tucker Stories hab ich auch schon ewig keine mehr geschrieben. Das war auch eine schöne Zeit. Steffi und ich haben uns da damals ziemlich das Brett gegeben und wurden dann im Forum von leaper.de auch noch mehr angestachelt. Die Website gibt es, glaube ich, auch nicht mehr. Leider.

      Liest du denn auch die aktuellen Star Trek Romane?

  6. Muss ich beides verneinen. Ich habe keinen Account, sondern lese quasi einfach so immer mal die ein oder andere Story mit. Ich bin da auch recht willkürlich, obwohl meine Lieblingsserie bis heute DS9 ist. Das Witzige ist hier allerdings wieder, dass es für mich bei DS9 nie ein Pairing gab, was ich sonderlich interessant fand *lol* Hach, wenn ich das selbst so lese, dann bin ich da wohl schon sehr eigen. Wenn ich also mal Lust auf eine Liebesgeschichte hab, dann muss ich in anderen Gefilden wildern und ich lasse mich auch auf neue Sachen ein, daher lese ich dann mal die ein oder andere Kirk/McCoy-Story 😀

    Ich lese auch momentan keine ST-Romane, habe aber mal alle DS9-Romane bis zum Jahr 2003 besessen, die es bis dato gab und kenne ein paar Voy-Bücher (an “Schicksalspfade” erinnere ich mich spontan) und ein ENT-Buch (“Suraks Seele”) 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *