FanFiction

Fanfic Empfehlungen

Diesmal möchte ich euch ein paar meiner liebsten Voyager Fanfics empfehlen. In diesem Fandom bin ich schon etwas länger nicht mehr so aktiv unterwegs, aber Lieblinge bleiben Lieblinge. 😉
Ein Großteil der Stories beinhalten Janeway/Chakotay – ich habe dieses Pairing mal sehr geliebt – aber längst nicht alle. 😉 Davon abgesehen sind sämtliche Stories auf Deutsch. Ich habe nie englische Voyager Fanfics gelesen. Damals war mein Englisch zu schlecht, heute lockt mich das Fandom nicht mehr so sehr.

Top 5 Liste

  1. Fünf Abschiede und ein Neubeginn von VGer
  2. Equinox von Syrinx
  3. The X-Conspiracy von Dana
  4. Für die Familien von Saengerin
  5. Home is where the heart is von Sam23

Fünf Abschiede und ein Neubeginn von VGer
Sie ahnen nicht, dass der Abschied endgültig ist, als sie an Bord des Raumschiffs Voyager gehen. Dies ist die Geschichte von Samantha Wildman, Susan Nicoletti, McKenzie Jenkins, Yael Staadi und Jenny & Meghan Delaney.

Equinox von Syrinx
Chakotay schließt nach dem Zusammentreffen der Voyager mit der Equinox mit dem Geschehenen ab.

The X-Conspiracy von Dana
Wir schreiben das Jahr 2378; Tausende Lichtjahre von der Erde entfernt. Die Voyager empfängt einen Notruf, geht dem nach und findet auf einem Raumschiff nur zwei Überlebende, in Stasekammern. Sie sind humanoid und stammen offensichtlich von der Erde, aus einer Zeit die längst Geschichte ist. Ihre Namen sind Fox Mulder und Dana Scully…

Für die Familien von Saengerin
Mit der Defiant jagt Captain Benjamin Sisko Michael Eddington in die Badlands, von wo es ihn plötzlich wie fast drei Jahre zuvor die Voyager in den Delta-Quandranten verschlägt. Beide Starfleet-Schiffe treffen aufeinander und es stellt sich den beiden Captains die Frage, wie es dazu kam, dass Sisko und seine Crew ebenfalls in den DQ verschlagen konnte, obgleich der Fürsorger schon längst tot ist. Steckt Suspiria dahiner oder etwas völlig anderes?

Home is where the heart is von Sam23
Tom gelangt durch einen Unfall zurück in den Alpha-Quadranten, während die Voyagerbesatzung, insbesondere B’Elanna, ihn verzweifelt suchen.

Mortal Kombat von Trini
Alljährlich findet der Mortal Kombat statt. Die einzige Regel: Der Gewinner überlebt. Die Herausforderer sind zahlreich. Unter ihnen sind vier Menschen ohne Erinnerung an ihr wirkliches Leben als Offiziere der Voyager.

Scrooooge von Jana
Kathryn Janeway wird von den drei Geistern der Weihnacht heimgesucht, die ihre einen Spiegel vor Augen halten.

Interspezielle Kopulation von Jana
‘Ich bitte Sie hiermit um die Erlaubnis, eine Beziehung zu einer Frau einer anderen Spezies einzugehen. Den Untersuchungen des Doktors zufolge sind wir genetisch kompatibel. Seiner Ansicht nach besteht durch eine intime Beziehung keine Gefahr für uns beide. Commander Chakotay’

Temporale Gleichzeitigkeit von Jana
Diese Geschichte ist eine Abwandlung der Geschehnisse aus der Episode “Shattered”. Ich schlage einen eigenen Weg der Lösung des Problems ein und außerdem liegt die Brücke nicht wie in Paramounts Version in der Vergangenheit, sondern in der Zukunft.

Merry Q-Mas von Anke
Weihnachten naht – und Q auch…

Rückkehr zur Erde von Dana
Stardate 50098.6: Die Voyager wird bei einem Angriff der Cytanghs schwer beschädigt. Kurz darauf findet sich Janeway auf der Erde wieder. Wird es ihr mit Hilfe von Chakotay gelingen, ihre Crew und die Voyager zu retten?

Der Tag an dem Captain Braxton die Welt rettete von Anke
In Star Trek XI wurde die Zeitlinie kaputt gemacht und sein Job ist es, sie wieder zu reparieren.

The past, the now and the future von Brigitte & Mia
Diese Geschichte knüpft direkt an das Gespräch zwischen Janeway und Chakotay am Ende der Folge “Zersplittert” an.

Ein Weihnachtslied in Prosa von Anke
In der Nacht vor Weihnachten erhält Kathryn Janeway Besuch von drei Geistern. Eine Adventskalender-Geschichte.

Keine Panik von Kassandra
Serena Sykes ist das unwichtigste Mitglied der Voyager-Crew – oder zumindest hält sie sich dafür.
Doch eines Tages birgt die verdiente Mittagspause eine überraschende Wendung für ihr langweiliges Leben: der erste Offizier bringt sie durcheinander, sie bringt Seven durcheinander, und zum Schluss findet Serena unerwartete Ordnung in dem ganzen Chaos…

Love can face everything von Eilan
B’Elanna verhält sich auf einmal anders als sonst und Tom versucht herauszufinden, was dahinter steckt.

Der letzte Überlebende von Harald Latus
Es war vielleicht ein wenig übertrieben, diesen kleinen Raum als Kommandozentrale zu bezeichnen, aber der Mann in der Sternenflottenuniform war davon überzeugt, dass er es sich verdient hatte sein kleines Schiff genau so zu führen und alle Dinge so zu benennen, wie er es in der jahrelangen Zeit auf dem Föderationsschiff miterlebt hatte.

→ Bastard Lieutenant from Hell Teil 1, 2, 3 von Syrinx
Direkt aus dem fünften Höllenkreis auf die Voyager gekommen, macht der B.L.f.H. den Sternenflottenoffizieren ihren Alltag zu einer privaten, kleinen Hölle.

Doppel-Doc von Juergen Baumgarten
Mal wieder technische Schwierigkeiten. Und der holografische Doktor ist plötzlich zwei Mal da.

Tausend Lichtjahre von Sam23
Nach den Ereignissen bei Pathfinder bekommt die Crew endlich die Möglichkeit, mit ihren Familien zu reden. Tom hat jedoch Zweifel, ob es eine gute Idee ist, nach so langer Zeit mit seinem Vater zu sprechen.

Nachspiel von Monika Reichelt
Der Versuch einige Dinge aufzugreifen, die in Endgame offen geblieben sind.

Die gute Seele von Syrinx
Wer räumt eigentlich nach 45 Minuten Voyager immer die ganze Sauerei auf?

Braune Kreise von Syrinx
Janeway hat dunkle Gedanken.

Heimkehr von Tharin
Das war die erste Fanfic, die ich je geschrieben habe. Eigentlich nur das, was ich nach “Endgame” gerne gesehen hätte. Die Crew trifft ihre Familien…

Wahrheiten von Tharin
Nach einer missglückten Forschungsmission sitzen Tom Paris und Kathryn Janeway in einem schwer beschädigten Shuttle fest, in dem weder Schilde, Waffen, Kommunikation oder sonst etwas funktioniert.
Die Lebenserhaltungssysteme geben langsam aber sicher den Geist auf, und die Voyager ist weit weg. Genau der richtige Zeitpunkt, um ehrlich über die Ereignisse von „30 Tage“ zu reden.
Darüber, ob sie bereit ist, ihm je wieder zu trauen. Oder er ihr…

Erinnerungen von Tharin
Die Story spielt im 1. Jahr im Delta-Quadranten.
Tom Paris benimmt sich seltsam und Harry Kim möchte wissen, was los ist. Dabei entdeckt er, dass Tom mit den Erinnerungen an einen ganz speziellen Jahrestag zu kämpfen hat…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *