Merlin – Fanfic Empfehlungen

Ich habe keine Ahnung, wie es dazu kam, aber aktuell bin ich ein wenig auf dem Nostalgietrip und sehe mir wieder Merlin über Netflix an. Ich glaube, ich bin zufällig darüber gestolpert und dachte mir, dass ich der Serie nach all den Jahren eine zweite Chance geben könnte. Immerhin hatte ich sie anfangs der vierten Staffel einfach aufgegeben und nicht weitergeschaut. Es stören mich immer noch die selben Dinge wie damals, aber stärker sind die Dinge, die mir gefallen. Und mittlerweile bin ich bei der dritten Episode der fünften Staffel angelangt und fürchte schon jetzt das unausweichliche Ende!

Da ich aktuell nicht genug von Merlin bekommen kann, habe ich daher auch wieder begonnen Fanfics zu lesen. Selbstverständlich liste ich euch hier meine Lieblingsgeschichten, wie ihr das inzwischen ja von mir gewohnt sein dürftet. Was ihr von meinen Empfehlung nicht erwarten könnt, sind irgendwelche Het-Romanzen. Klar, Arthur und Gwen sind kanon, aber sie haben für mich nach wie vor keinen Reiz, da meiner Ansicht nach einfach die Chemie zwischen den beiden Darstellern nicht stimmte und ich somit nur wenig für das Paar in der Serie übrig hatte. Was ihr von mir erwarten könnt und sogar müsst, ist Slash. Merlin war eines der Fandoms, das mich von der ersten Episode an zum Slasher machte. Ich liebe die Beziehung zwischen Arthur und Merlin. Daher werden 90% meiner Empfehlungen auf dieses Pairing hinauslaufen.

Jetzt da dies gesagt ist, geht es ohne Umschweife weiter mit den Empfehlungen!

Snow is falling von Lady Charena
Es hat geschneit in Camelot, und Arthur lässt nie eine Gelegenheit aus, Zielübungen zu machen …

White as Snow von Lady Charena
Merlin und der Schnee … Fortsetzung zu „Snow is falling“

Soziale Distanz von uena
Merlin rettet Arthur das Leben, und Arthur stellt fest, wie wichtig Merlin ihm eigentlich ist. Arthur kommt jedoch nicht wirklich dazu, etwas Entsprechendes zu unternehmen, denn ALLE MISCHEN SICH EIN, und dann versucht Merlin ihm plötzlich weiszumachen, dass er zaubern kann, Lancelot ist überhaupt keine Hilfe, und Gwaine gibt die ganze Zeit mit seinen Haaren an … Aber Arthur ist ein verdammter Prinz und steht die ganze Sache mit bezeichnender Anmut durch. Zum Schluss bekommt er sogar eine Belohnung.

A lesson learned von archaeologist_d
Uther gives Arthur a lesson about power and powerlessness.

And I saw him and through his disguise von Lady Charena
Arthur erfährt Merlins größtes Geheimnis. Seine Magie.

A Prince’s Prerogative von Lady Charena
Wie Arthur sein Kissen zurückbekam und wieso Merlin fast den Eindringling verschlief. (Missing Scene: 2.13 The Last Dragonlord)

Cry me a river von Lady Charena
Auf der Rückreise nach Camelot. (post-Episode: 1.10 The Moment of Truth)

So, viel mehr habe ich aktuell nicht. Meine ganz alten Lesezeichen führen inzwischen nur noch zum Internetfriedhof. Aber ich denke, dass ich euch immer mal wieder ein paar neue Fanfics zu Merlin empfehlen kann.

Ich selbst habe angefangen meine alten Geschichten zu überarbeiten. Und ich habe mir vorgenommen, die eine angefangene Merlin Fanfic auf jeden Fall abzuschließen. Ob mir das noch vor Beendigung der Ausbildung gelingt, kann ich allerdings nicht versprechen.