Mittelerde Fanfic Empfehlungen – Teil 3

Es scheint als würde ich mich zunehmend dem Mittelerde-Universum hingezogen fühlen. Wann immer ich Zeit finde, um Fanfiction zu lesen, lese ich mich querbeet durch sämtliche Zeitalter Ardas und kann gar nicht genug davon bekommen. Deshalb habe ich nun hier den inzwischen dritten Artikel mit Leseempfehlungen für euch.

Nur ein schlichter Hobbit von jodancingtree
Wenn die Zeit kommt, dass Frodo den Ring tragen muss, ist Sams Loyalität zu ihm unzerbrechlich. Aber solche Hingabe muss irgendwo beginnen …

Darkened Days To Come von Elellore (AuctrixMundi)
Darkened Days To Come ist mein 120er, zusammengesetzt aus 120 Liedern, verarbeitet zu Songfictions zumeist im Silmarillion-Fandom.

Der Hengst und die Dunkelheit von Ara
Man erzählt sich die Legende von einen unsterblichen Hengst. Jede Nacht streift er durch die Wälder Mittelerdes …

Warum Bilbo nie geheiratet hat von roseta
Auch Bilbo war in seiner Jugend einmal verliebt – aber er sprach niemals darüber. Nur Frodo hat er eines Tages die Geschichte anvertraut. Eine kleine Geschichte zur Sommersonnenwende.

Der Ruf von roseta
Wenn man gerufen wird, so tut man gut daran zu folgen. Darin sind Frodo und Sam sich einig.

Sommerträume von roseta
Éowyn macht an einem heißen Sommertag einen Ausflug mit ihrem Bruder und ihrem Vetter. Als die drei zurückkehren, ist nichts mehr wie zuvor …

Seltsame Schicksale von Tehta
In Gondolin herrscht Frieden – einige ihrer Bürger jedoch tragen sich mit Gefühlen von Missgunst, Ehrgeiz und unnatürlichen Verlangen. Eine weitere komische und doch tiefgründige Geschichte als Fortsetzung von “Fehlerhaft und Makellos” mit Glorfindel und Ecthelion, Maeglin und Salgant und vielen anderen…

Ich denke, damit seid ihr eine Weile beschäftigt. Nachschub kommt sicher …

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.