Mittelerde Fanfic Empfehlungen – Teil 4

Ich habe mal wieder ein paar schöne Geschichten gelesen, die ich gerne weiter empfehlen möchte.

Guren níniatha n’i lû n’i a-govenitham von JosephChristiansen
Thranduil reflektiert und erinnert sich dabei seiner verstorbenen Frau.

Verhängnisvolle Neugier by Avarantis
Einst sagte man Aredhel, ihr stürmisches Temperament würde ihr Untergang sein. Wer hätte schon ahnen können, dass es letztendlich ihre Neugier war, die ihr Schicksal unter einem Netz wirrer Schatten besiegeln würde? Eol riss ihr ihre Freiheit aus den Händen und ehe sie sich versah, war sie tief in seinem Spiel verstrickt.

Gebrochen by Sionon_Klingensang
Schon lange sehnt sich Erestor nach Glorfindels Freundschaft, doch wagt er nicht, den ersten Schritt zu tun um ihre Bekanntschaft zu vertiefen – welches Interesse könnte ein Elb, der weithin dafür bekannt ist, einen Balrog getötet zu haben, auch an einem unscheinbaren Gelehrten haben? Als Erestor nach einem Jagdunfall aufwacht, und feststellt, dass seine Beine gelähmt sind, scheint jede Hoffnung zunichte: Nicht einmal Elrond kann ihn heilen, und von Glorfindel kann er sich höchstens noch Mitleid erhoffen.

Wo laute Wasser fallen by Goldbeere
Bruinen, „Lautwasser“, so nennen sie den Fluss. In einem seiner Täler findet sich Imladris, das Letzte Heimelige Haus Lord Elronds, Heimat all der Vertriebenen und Heimatlosen, und von nun an auch Heimat Lord Glorfindels, des Balrogtöters. Erestor liebt das Tal, doch den Bruinen hasst er ebenso abgrundtief, wie Airondis ihn liebt – Airondis, die Glorfindel zu kennen scheint, obwohl er doch gerade erst angekommen ist…

Ein Lügenlied by renawitch
Ein Fest in Imladris. Tänze, Gedichte, Lieder und Geschichten. Glorfindel kann die Erzählungen über Gondolin nicht mehr ertragen und flüchtet geradezu aus dem Saal. Dort macht er seinem Ärger Luft und erklärt Aragorn, wie es wirklich war, damals in Gondolin.

Golden Summer by Alystraea
The chance meeting of a young golden-haired maiden of the Rohirrim and a golden-haired elf-warrior of the First Age… just a little summer sweetness, written after two readers requested a story with Éowyn and Glorfindel. (Übersetzung)

Sommerträume von roseta
Éowyn macht an einem heißen Sommertag einen Ausflug mit ihrem Bruder und ihrem Vetter. Als die drei zurückkehren, ist nichts mehr wie zuvor …

Die Entscheidung von Éowyn
Am 29. September 1421 A.Z. läuft ein Schiff aus den Häfen Mithlonds und zurück bleiben Frodos Freunde, die ohne ihn ins Auenland zurückkehren. Der Ringträger hat sich entschieden, in den Unsterblichen Landen Erlösung zu suchen und Sam akzeptiert es, obwohl er Frodo von der ersten Minute an vermißt. Ebenso fällt es jedoch Frodo nicht leicht, seine Heimat und seinen treuesten Gefährten zurückzulassen …

Schreibe einen Kommentar

(*) Required, Your email will not be published

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.