Dirty Dancing

Dirty Dancing

Dieses einfache Wallpaper hab ich eben aus einer Laune der Nostalgie heraus erstellt, nachdem ich gesehen hatte, dass meine liebe Banshee Blue-Ray Screencaps davon gemacht und auf Cap-That.com hochgeladen hat. ♥ Thanks for the upload, sweety! *mwah*

Resident Evil

Ich höre gerade so nebenher (beim surfen) mein Internet-Radio (Chillout-Channel) und da läuft doch glatt ein Track, der mich von seiner Melodie stark an das Resident Evil Main-Theme erinnert. ENDGEIL! Da bekomme ich doch glatt Lust mir die Filme mal wieder reinzuziehen und die alten Spiele mit meinem Mann zu spielen, wie in guten alten Zeiten. :D

Klauen wie ein Rabe

Ich habe beschlossen mir einen separaten Blog für meine LOTRO Dresses zu erstellen, den ihr hier finden könnt (eine Domain dafür hole ich mir evtl. noch). Meine neue Klassen-Liebe ist der Burglar. Hobbits sind ohnehin die knuffigste Rasse in LOTRO und ich liebe meine Hobbit-Mädels total. Kürzlich fand dann mal wieder das Schatzsuche-Event statt und ich bekam so herrliche Goldgräber/Schatzsucher Emotes für meine Chars, einen Goldsack für den Rücken und auch für den einen oder anderen Char die lustige Schatz beladende Ziege. :D
Ich fand das alles so herrlich inspirierend, dass ich mir dafür nicht nur eine Hobbit-Lass Burglar erstellt habe (ihr Name ist Lycoris), sondern auch gleich das passende Outfit dazu. :D Davon muss ich aber bei Gelegenheit noch ein paar schöne Screenshots machen. Bisher ist nur das ‘Ravenclaw’ Outfit aufgenommen. Hier mal einen Ausschnitt, plus McCoyscher Augenbrauen-Liebe. ;)

LOTRO

Handwerker aus der Hölle

Boah, ich ticke gleich aus!

Vor rund 10 Wochen sind bei uns die Fenster ausgemessen worden, da wir neue bekommen sollen, zwecks Schallschutz. Wir wohnen direkt an der Stadtbahnlinie, die man auch bei geschlossenem Fenster noch hören kann. Doch das soll sich ja ändern.
Jedenfalls waren diese bekloppten Handwerker vor rund 10 Wochen da. 4 Wochen hieß es, dann würden die neuen Fenster eingebaut werden. Super, dachte ich, denn da hatte ich eh Urlaub und war somit zeitlich sehr flexibel.

Bis HEUTE ist nichts passiert.
Ich bekam vor einigen Wochen (da war mein Urlaub gerade 2 Tage um!) einen Anruf von der Firma, wann ich denn nun Zeit hätte. Da hab ich der Frau am Telefon erstmal die MEinung gegeigt, weil wir da ja bereits 7 Wochen +/- auf die neuen Fenster gewartet haben. Ich ließ sie die 2 Vormittage wissen, an denen es bei mir meist ginge und hoffte, sie würde sich dann asap wieder bei mir melden.

Nichts. *argh*

Nun hängt seit vergangenem Freitag ein Zettel im Hausflur am Infobrett mit Kontakt-Infos der Firma. Man möge sich bei DENEN für einen Termin melden. Wieso ich? Aber gut… Habe dann versucht seit Montag bei der Telnr. anzurufen, aber kein Schwein geht ran. Die haben nicht mal einen AB.
Als Notlösung dachte ich jetzt, dass ich es unter der Mailadresse versuche, doch mein Outlook weigert sich, an die NICHT EXISTENTE Adresse meine Flame-Mail rauszuschicken.

Ist das zu fassen?!?!

ABER meine Nachbarin hat zum Glück mal eine Visitenkarte von denen bekommen. Also hab ich eine andere Mailaddy (keine Festnetznummer, nur eine fürs Fax) und hab da jetzt meine Mail hingejagt. Bin mal gespannt, ob die ankommt. Habe eine Bestätigungsmail verlangt, sobald sie abgerufen wird.

Wieso sind Handwerker so inkompetent? Und wieso muss immer ich mich mit denen rumschlagen? Bei der Arbeit, jetzt auch daheim. Ich könnte volle Lotte austicken. *headdesk*

Sonntagsempfehlung

Revolution von GrimalkinInTheSewers

Fandom: Star Trek - Deep Space Nine
Zusammenfassung: Es gibt zwei Arten der Freiheit, sagte Tante Lydia. Die Freiheit zu, und die Freiheit von. In jenen Tagen der Anarchie gab es die Freiheit zu. Nun habt ihr die Freiheit von. Unterschätzt das nicht. - Margaret Atwood, The Handmaid‘s Tale Basierend auf Star Trek Deep Space Nine und dem Roman „A Stitch in Time“ von Andrew Robinson. Dies ist eine Geschichte über Cardassia, Cardassianer und Figuren um sie herum. Eine der Hauptpersonen ist, offensichtlich, Garak. Dies ist, nur um es nochmals zu betonen, AU.
Kategorien: Torture, Violence, Character Study, AU
Charaktere: Garak, Kira, Iliana Ghemor, Original Characters, Tora Ziyal

Revolution schließt sich nahtlos an Andrew Robins Roman Ein Stich zur rechten Zeit an und erzählt weitere Kapitel aus Garaks Leben. So sehr ich Ein Stich zur rechten Zeit auch geliebt habe zu lesen, fehlten mir doch die einen oder anderen Antworten auf Fragen, die ich mir im Verlauf der Handlung stellte. Diese werden ganz wunderbar in dieser Fanfiction beantwortet und auch Ziyal taucht endlich auf. Ich fand es ziemlich schade, dass sie in Ein Stich zur rechten Zeit keine nennenswerte Erwähnung fand. Ebenso spiel Iliana Ghemor (DS9: Second Skin) eine interessante Rolle in dieser Geschichte. :D Diese Fanfiction sollte von allen Garak Fans unbedingt gelesen werden. :D

Sonntagsempfehlung

Mit einem Lächeln von Martina Strobelt

Fandom: Star Trek - The Next Generation
Zusammenfassung: Ein Lächeln allein kann keinen Hass überwinden, doch es macht ihn wanken. (Bajoranische Weisheit)
Kategorien: Cardassianische Besatzung, pre-TNG, Angst, Drama
Charaktere: Ro Laren, Original Charaktere

Mit einem Lächeln Dieses Mal möchte ich eine Story empfehlen, in der es vordergründig um Ro Laren während der cardassianischen Besatzungszeit auf Bajor geht. Da ich ein großer Ro Laren Fan bin und es ohnehin so bedauerlich fand, dass sie in nur so wenigen Episoden in TNG vorkam, habe ich diese Fanfic geradezu verschlungen. Martina ist es mit ihrer Fanfic ganz wunderbar gelungen, einen Abschnitt aus Ro Larens Leben zu zeigen, bevor diese sich überhaupt entschied Bajor zu verlassen, um zur Sternenflotte zu gehen. Dabei begegnet sie so manch fiesem Cardassianer. Es können ja aber nicht alle gleich fies sein und so lernt sie eben auch einen Cardassianer kennen, der nicht gutheißt, was seine Kollegen mit den Bajoranern tun (insbesondere mit den Frauen). Mit einem Lächeln ist eine rundum bewegende Story, die ich jedem Fan ans Herz legen möchte. :)

Die herrliche Cover Zeichnung stammt von der überaus talentierten Gabi Stiene.

Straße der Erinnerung

angel01Mein Urlaub neigt sich inzwischen leider schon wieder dem Ende. Wobei ich das bei dem lausigen Wetter, das wir jetzt gut drei Wochen lang hatten, eigentlich gar nicht so sehr bedauere. Nächtes Jahr nehme ich zu Pfingsten Urlaub. :D

Da das Wetter so lausig war, hab ich abends öfter mal etwas Zeit gefunden (und auch tagsüber bei Regen *seufz*) meine Buffy & Angel DVDs auszugraben. Besonders als ich mir vor rund 4 Wochen (wie schnell die Zeit vergeht) die Weisheitszähne hab ziehen lassen, und mit Schmerzen flachlag, habe ich Zeit gefunden mich vor den TV zu hängen. Ich habe – wie sich das gehört – mit der 1. Staffel Buffy angefangen und schaue jetzt gerade jeweils (parallel, wie das damals im Fernsehen war) Buffy & Angel im Wechsel an. Richtig, der Fan erkennt, ich bin bei Buffy in Staffel 4 angelangt und erlebe die 1. Staffel Angel erneut.

Je älter ich werde, desto dümmer und nerviger kommt mir Buffy vor. Echt seltsam. Ich war allerdings nie ein großer Fan von ihr, wenngleich ich ihre Beziehung zu Angel mal niedlich und mal gaaaanz ausgesprochen anstrengend fand. Willow war so herrlich naiv am Anfang. Ich freu mich drauf, ihr erneut beim Reifen zuzusehen. Besonders freue ich mich auf Willow in Verbindung mit Tara. ♥
Spike rockt einfach in jeder Staffel. Er versucht ständig so böse wie möglich zu sein, doch irgendwie will es ihm nicht gelingen.^^ Auf Cordelias Wandel während der 1. Staffel Angel freue ich mich auch schon, obwohl das auch wieder mit Doyles Tod einhergeht. Ich mag diesen Halbdämon einfach. Ganz besonders hab ich mich während Buffy bereits auf Faith gefreut. Und das tue ich auch jetzt, wo ich bei Angel angelangt bin. Ja, ich weiß, sie foltert Wesley ganz grauenhaft, aber hey, der nervt mich eh nur. ;) An Giles reichte Wesley einfach nie heran. Wobei Spike eindeutig der coolste Brite von allen ist. :D

Zurzeit hab ich sogar große Lust auf Angel/Faith Fanfiction. Für die beiden habe ich schon seit jeher eine Schwäche gehabt, wie man an dem Blend sehen kann, das ich vor ziemlich genau 10 Jahren erstellt und hier verlinkt habe. :D Falls jemand Fanfics empfehlen kann (gern auch Englisch), darf die Links hier in den Kommentaren hinterlassen. Ich würde mich freuen. :D

Layout

Ich hab mich jetzt doch entschieden, ein Theme von einem fremden Designer zu nehmen (obwohl ich das sonst höchst ungern mache), da ich mit dem eigens gebastelten Theme doch so manche Probleme hatte, die ich einfach nicht lösen konnte. Und bevor ich mir jetzt das Hirn zermartere editiere ich lieber ein grundsätzlich gut aufgebautes Layout, bei dem mir lediglich kleine optische Eigentheiten nicht zusagen. Mit CSS bin ich eben vertraut, mit PHP und was da sonst noch zum Themes erstellen bei WP gehört, eben nicht.

Daher wundert euch nicht, falls ihr gerade hier stöbert und sich das Layout die nächsten Stunden noch verändern wird. Ich spiele etwas mit dem CSS. ;)

Star Trek – Q2

Star Trek - Q2 Autor: Peter David
Seiten: 409
Genre: Sci-Fi
Bewertung: 5/5

Inhalt

Einem solch bedrohlichen und mächtigen Gegner ist Captain Picard auf all seinen Fahrten noch nicht begegnet: Q, ein Geschöpf aus einem anderen Kontinuum, mit dem sich Picard schon bei seiner ersten Mission als Captain der Enterprise konfrontiert sah. In den folgenden Jahren ist Q immer wieder zurückgekehrt, manchmal waren seine Attacken gefährlich, manchmal lediglich widerwärtig – immer jedoch war sein Auftreten von scheinbar grenzenloser Macht begleitet. Doch als Q diesmal auftaucht, kommt er aus einem ganz anderen Grund: Er bedarf Picards Hilfe, da ein anderes Geschöpf aus seinem Kontinuum eine gewaltige Machtquelle entdeckt hat. Dieses abtrünnige Geschöpf heißt Trelane. Und er ist nun unbeschreiblich gefährlich geworden: Nicht nur Picard Schiff steht auf dem Spiel oder die Galaxie oder das Universum – diesmal geht es um die Existenz aller Kreaturen …

Continue Reading →

Das Silmarillion

SilmarillionAutor: J.R.R. Tolkien, Christopher Tolkien
Seiten: 340 (plus Anhänge)
Genre: Fantasy
Bewertung: 4/5

Inhalt

Mittelerde lag im Dämmerlicht unter den Sternen … eine Zeit, in der die Elben große Dinge schufen. Aber am schönsten von allen sind die Silmaril, die Edelsteine, in die das Licht der Bäume eingeschlossen ist. Das Licht, das noch älter ist als Sonne und Mond … Doch Melkor, der Meister des Verrats, raubt die einzigartigen Silmaril. Lesen Sie neben vielen anderen Ereignissen des Ersten Zeitalters, wie Feanor, der die Silmaril geschaffen hat, mit seinen Söhnen alles daransetzt, sie der dunklen Macht Melkors wieder zu entreißen. »Das Silmarillion« ist das erste Werk, das Christopher Tolkien nach dem Tod gemäß den Plänen seines Vaters herausgegeben hat. In diesen Geschichten ist der Boden bereitet, den die Hobbits und ihre Gefährten betreten werden.

Continue Reading →

Page Navigation Next