Die zweite Welle

Kaum zu fassen, dass der August nun auch so gut wie vorbei ist. Eigentlich wären wir jetzt in der Toskana, wo wir ein wunderschönes kleines Ferienhaus gebucht hatten. Wir wollten von dort aus Abstecher nach Pisa und Florenz machen oder einfach auch mal einen Tag am Meer verbringen. Allerdings vermehrten sich die Reisewarnungen und Infektionszahlen … Weiterlesen

Betaleser gesucht

Aktuell arbeite ich an meiner ersten Herr der Ringe Fanfic, die den Titel ‘Die Kinder Èomunds‘ trägt. Ich bin da schon eine ganze Weile dran und habe sie eine Zeitlang vernachlässigt. Inzwischen lockt mich Star Trek allerdings nicht mehr so sehr, da ich in diesem Fandom scheinbar alles erzählt habe, das ich erzählen wollte. Was … Weiterlesen

Mittelerde Fanfic Empfehlungen – Teil 3

Es scheint als würde ich mich zunehmend dem Mittelerde-Universum hingezogen fühlen. Wann immer ich Zeit finde, um Fanfiction zu lesen, lese ich mich querbeet durch sämtliche Zeitalter Ardas und kann gar nicht genug davon bekommen. Deshalb habe ich nun hier den inzwischen dritten Artikel mit Leseempfehlungen für euch. → Nur ein schlichter Hobbit von jodancingtree … Weiterlesen

Das Leben während der Corona-Krise

Die Corona-Krise ist mittlerweile in aller Munde (pun intended) und doch versuchen wir alle normal weiter zu machen. Doch das ist leider nicht in jeder Familie möglich. Bei uns halten sich die Auswirkungen noch in Grenzen. Natürlich haben wir sämtliche Verabredungen mit Freunden und Familie bis auf Weiteres abgesagt, ebenso unnötige Termine bei Ärzten, Friseur … Weiterlesen

Mittelerde Fanfic Empfehlungen – Teil 2

Seit meiner ersten Liste mit Empfehlungen für Geschichten aus Mittelerde ist einige Zeit vergangen. Zwei Jahre, um genau zu sein! Wo um alles in der Welt ist die Zeit hin? Unfassbar!
Ich habe damit begonnen in der Vergangenheit des Internets zu stöbern, dank der Wayback Machine, und habe einige ältere Geschichten gefunden, die man regulär nirgendwo mehr lesen kann. Vor 10-15 Jahren gab es einige wundervolle Fanfiction Archive rund um Mittelerde, doch leider verschwanden sie nach und nach und gerieten in Vergessenheit. Es ist mir gelungen ein paar der alten Archivare und Autoren ausfindig zu machen. Nicht alle wollen ihre Geschichten weiterhin mit anderen Fans teilen, aber ein Großteil durchaus. Daher habe ich angefangen ein eigenes Archiv auf die Beine zu stellen und diese älteren Geschichten dort peu à peu zu archivieren. Das Archiv läuft aktuell über eine Betaversion des neuen eFiction Skriptes, an dem mein Mann seit Jahren arbeitet. Ihr seid daher herzlich willkommen euch auf Geschichten aus Mittelerde umzusehen!

Weiterlesen

Lebensqualität

Endlich scheint die lange Regenzeit vorüber zu sein und die Sonne bricht immer häufiger durch die Wolkendecke. Doch was nützt es, wenn wir womöglich bald dazu aufgefordert werden die Wohnungen nicht mehr zu verlassen? Mich zieht es seit einigen Wochen hinaus in meinen Garten. Ich möchte ihn endlich wieder bewirtschaften und mich an den ersten Frühblühern erfreuen. Das Coronavirus ist jedoch in aller Munde (wenn ihr mir das Wortspiel erlaubt^^) und die Verunsicherung der Bevölkerung wächst drastisch.

Weiterlesen

Christopher Tolkien ist verstorben

Gerade erst habe ich diese traurigen Nachrichten im HdRO-Forum gelesen, dass J.R.R. Tolkiens Sohn Christopher gestern gestorben ist. Ich bin ganz traurig, obwohl Christopher Tolkien immerhin 95 Jahre alt wurde. Dennoch hat niemand so sehr wie er an seines Vaters Vermächtnis festgehalten und Mittelerde weiter entwickelt. Das Silmarillion ist mein absolutes Lieblingsbuch! Ich hoffe, dass … Weiterlesen

Weihnachten in Mittelerde

Im Dezember lese ich für mein Leben gerne weihnachtliche Geschichten. In Mittelerde wird zwar nicht Weihnachten gefeiert, dafür aber das sehr ähnliche Julfest. Aus diesem Grund habe ich mich auf ff.de mal auf die Suche nach entsprechenden Geschichten gemacht und habe einige im Zuge der Mittelerde Adventskalender gefunden, die ich euch empfehlen möchte.

Weiterlesen

Das Leben und ich

In den letzten Wochen hat sich wieder allerhand in meinem Leben getan. Am 1. November haben wir uns mit meinen Schwestern und deren Familien getroffen, um den ersten Todestag unserer Mutter gemeinsam zu verbringen. Allein hätte keine von uns diesen Tag so gut überstanden. Es tat gut, dass wir uns gegenseitig trösten und an die schönen Zeiten erinnern konnten. Ich kann nur immer noch nicht glauben, dass bereits ein Jahr vergangen ist.

Weiterlesen

Rückblickend

Die letzten Monate sind tatsächlich wie im Flug vergangen. Am 9. Juli habe ich meine praktische Prüfung mit einer 2 bestanden und bin nun eine examinierte MFA. 😀 Im Krankenhaus gab es aber leider keine freie Stelle in der für mich infrage kommenden Station (Kardiologie), so dass ich mich nach einem neuen Arbeitgeber umgesehen habe. … Weiterlesen